Literaturblog  
 
 
Schreiben Sie Ihren eigenen Fortsetzungsroman/ Kurzgeschichten!
Autor werden!
Nutzen Sie Ihre Einträge, um eine breite Leserschaft zu gewinnen!
Home
Über uns
Bücherecke
Die Idee
Für Autoren
 
Sonntag, 12. April 2015

Griechenland Krise, Staatsanleihen

Es war im Jahre 2008, da hat vor Freude so mancher gelacht, vor allen in der USA, schrien sie Hurra.

Denn soweit hat es Europa gebracht, griechische Staatsanleihen wurden locker gemacht, und auf direktem Wege in die USA gebracht.

Geld, immer nur Geld, auch wenn es dir nicht gefällt, Geld fließt nach Griechenland hinein, eine andere Lösung fällt Europa nicht ein.

So mancher ist darüber gar nicht froh, der will sein Geld zurück, sagt, dass ist alles verückkt, aber inder Politik, da läuft das nunmal so.

Der griechische Schuldenberg wächst weiter, immer voran, frisch und heiter, warum sollte sich das ändern auch, hungrig und gefrässig ist schließlich der dicke Bauch.

Bis eines Tages sagt Merkel und Co, darüber sind wir gar nicht froh, und machen mit dem Geldsegen Schluß, und geben den Griechen den Abschiedskuss.

Und was passiert dann? Hat das jemand erkannt? Dann zielt der Bürger - also auch Deutschland, auf direktem Weg den Schuldenberg ab, und zwar nicht zu knapp.

Fein, obercool fein, geht das Geld zu den Besitzern der griechischen Staatsanleihen, in die USA hinein.

Sie sind nicht angemeldet
Home
Über uns
Bücherecke
Impressum
Datenschutz
FAQ
Nutzungsbedingungen
Kontakt
Sitemap